Auszeit im Harz!


Im Normalfall hätte ich die letzte Woche im Skigebiet in Österreich verbracht, um nach den Uniprüfungen ein bisschen abzuschalten und das Skifahren zu genießen. Doch, was ist in dieser turbulenten Zeit schon normal?


Stattdessen kam alles anders als geplant und ich fuhr in den Harz zu meiner Familie. Hier fühle ich mich auch deutlich aufgehobener, denn meine Mitbewohnerin ist nun mittlerweile selbst in Quarantäne. Daher werde ich in der nächsten Zeit sowohl unsere WG als auch meine Universitätsstadt Jena meiden. In der Heimat kann ich jetzt meine Kochkünste von Tag zu Tag verbessern und neue Rezepte ausprobieren (alte Rezepte meiner Mutter oder einfach frei Schnauze :) ). Auch das ein oder andere Buch wird sich freuen, die dicke Staubschicht endlich zu verlieren und gelesen zu werden.



Ich bin froh, dass ich die schöne Landschaft des Harzes in dieser Situation noch genießen darf, denn Wandern und Joggen zählen zu meinen Lieblingsbeschäftigungen an der frischen Luft. Ich hoffe, euch gefallen die Eindrücke! Außerdem habe ich ein 30 Tage - Workout gestartet (Mein Tipp: Die App “30 tage fitness challenge”), was ich mir schon immer einmal vorgenommen, aber noch nie durchgezogen habe. Vielleicht werde ich auch eine neue Sprache lernen, um mich weiterzubilden. Dafür werde ich definitiv genug Zeit haben.


Bleibt gesund und liebe Grüße aus dem Harz,

Lia


27 Ansichten

Lust uns deine Sofastürmer-Geschichte zu erzählen?

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,